3ma media | HQ \ Internetagentur München \ news \ 3ma media - Internetagentur aus München

Neue Facebook App

München, 13.02.2013

Facebook-Developer sind gerade wieder dabei, eine neue fragwürdige Facebook-Applikation ins Rennen zu schicken. Damit soll man zukünftig den Standort seiner Facebook Freunde orten können. Alles was man dazu braucht, ist lediglich diese App. Das erschreckende dabei ist, dass diese App nicht auf dem Smartphone geöffnet sein muss, um den Standpunkt orten zu können. Ob diese Applikation wirklich nützlich ist, lassen wir einmal dahingestellt.
Für Facebook liegt der Sinn dieser revolutionären Marktlücke ganz klar auf der Hand, mit dieser Anwendung soll es leichter sein, Menschen mit ähnlichen Interessen zusammen zu bringen. Ganz eigennützig ist diese App für Facebook jedenfalls auch nicht.
Facebook kann künftig noch mehr Daten der User speichern, um so ortsbasierte Werbung für Nutzer anzuzeigen. Einen Mehrwert bringt dies den Nutzern allerdings nicht.

Selbstverständlich muss jeder Nutzer den Datenschutzbestimmungen von Facebook wieder zustimmen, allerdings ob diese auch gelesen wird, ist wiederrum eine andere Frage.

Sich diese App aus Datenschutzgründen nicht auf seinem Smartphone zu installieren, ist dabei das falsche Argument. Schon jetzt sammelt Facebook die GPS-Daten seiner Nutzer. „Wir können deinen derzeitigen Wohnort mit GPS-Daten und anderen Ortsangaben, die wir über dich haben, zusammenführen, um dich und deine Freunde beispielsweise über Personen oder Veranstaltungen in eurer Nähe zu informieren“ oder „Durch die Angabe deines Geburtsdatums können wir dir altersangemessene Inhalte und Werbeanzeigen anbieten“. Dieses Argument ist damit vernichtet.

Erschreckend hierbei ist, dass sich viele User dessen gar nicht bewusst sind, welche Informationen Sie wann preisgeben, geschweige denn sich die Datenschutzrichtlinien von Facebook ganz durchlesen.

Angesichts dieser Tatsache könnte Facebook auch neue Datenschutzrichtlinien verfassen, in dem ein Nutzer sogar auf jeglichen Datenschutz verzichtet, und viele User würden dies gar nicht mitbekommen.

Rein rechtlich gesehen, sichert sich Facebook ab, da das Unternehmen seinen Sitz im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien hat, und von dort aus das Unternehmen führt. Schon seit der Veröffentlichung Facebooks, steht der Konzern insbesondere von europäischen Datenschützern und Sicherheitsexperten in der Kritik.

Zusammengefasst kann man sagen, dass die Themen Datenschutz und Facebook noch endlose, langwierige und hitzige Debatten und Diskussionen hervorrufen werden.

Quellen: t3n, Zeit online
3ma media KG http://www.3ma.de/sys-data/img/logo/logo.png
Lothstraße 6 80335 München, Deutschland
+49 (0)89 230 696 4-0 +49 (0)89 230 696 4-99 info@3ma.de
powered by webEdition CMS